swamp-morning-water-reflection-633888_ed
 

Das ist
"Lana"

Deutsche Dogge

5 Jahre alt

Zurzeit lebt "Lana" auf einer Pflegestelle

Aus gesundheitlichen Gründen konnte ihre Familie

sie und ihren Bruder nicht behalten.

Dieser hat bereits ein neues Zuhause gefunden,

"Lana" wartet noch.


Die Hündin ist fit und verspielt.

 

 

lana 2-22.JPG
lana- 2-22.JPG
 
hund ruhwarden 1-22_edited.jpg
hund ruhwarden2 1-22.jpg

Das ist
"Mjölnir"

Mutter - Deutsche Dogge

Vater - Pyrenäenberghund

geb. November 2020

Zurzeit lebt "Mjölnir" in einer Familie mit drei Kindern (13, 11 und 8 Jahre)

Katzen: Er geht mit der Schnauze ran, aber dann rennen die Katzen weg und er hinterher.

Das sagen seine Halter:

"Mjölnir" hat ein ausgeglichenes Wesen, wenn er zu Hause ist. Er kuschelt super gerne und läuft gerne seine Runden im Garten ab.
 

Hört er jemanden oder ein Geräusch, schlägt er sofort an, was leider bei uns schon oft zu Beschwerden der Nachbarn geführt hat.
 

Gehen wir spazieren, hat man Mühe, ihn zu halten.

Bei 60 kg braucht er eine starke Hand, die ihm auch zeigt, wo seine Grenzen sind.

Leider kommen ihm auf seinem Weg selten größere Hunde entgegen, mit denen er spielen kann, was er aber supergerne macht . Auch hier muss der andere Hund ihm zeigen, dass er  über ihm steht.

Seine Familie wünscht sich für ihn, dass sein neuer Familienkreis liebevoll, aber deutlich mit ihm umgeht.

In einem Zwinger zu sein, ohne ein Familienmitglied zu sehen, kann er nicht aushalten.

Man kann ihn im Haus beruhigt alleine lassen.

Ein großes Grundstück oder ein Hof, wäre der ideale Raum für ihn. Er muss immer sein Gebiet ablaufen können, denn er bewacht für sein Leben gerne.

Schön wäre es auch, Gesellschaft zu haben. Eine recht große kastrierte Hündin  ist bestimmt der richtige Spielpartner für ihn.

Seine Familie möchte ihn gerne persönlich zur neuen Familie bringen, auch wenn es ein weiter Weg sein sollte. Sie möchten, dass es ihm gut geht.

hund ruhwarden1 1-22.jpg

Der Hund ist gechipt und geimpft (die nächste Impfung ist im Februar '22).

Eine Op-Versicherung wurde abgeschlossen und könnte übernommen werden.

Bei ernsthaftem Interesse an "Mjölnir" kontaktieren Sie bitte den Tiersuchdienst Wesermarsch e.V. - ausschließlich per Telefon - unter der Nummer 04731 22297.

Anfragen per WhatsApp, Mail oder Facebook werden nicht bearbeitet.

Wir stellen den Kontakt zum jetzigen Halter her, wenn wir den Eindruck haben, Sie könnten als neuer Halter infrage kommen.

Die endgültige Entscheidung trifft jedoch der Halter selbst.